HESSEN PORTAL
SPD LANDESVERBAND HESSEN
Titel des Claims

Pressemitteilung:

18. Februar 2016

Turgut Yüksel: Petition gegen Stellenstreichungen scheitert an CDU und Grünen

Schulpolitik

Die aktuelle Beratung der Petition der Landesschülervertretung zu Stellenstreichungen an hessischen Schulen im Kulturpolitischen Ausschuss hat der SPD-Abgeordnete und Berichterstatter im Ausschuss, Turgut Yüksel, wie folgt kommentiert:

„Wir haben kein Verständnis für die harte Haltung der Regierungsfraktionen in der Frage der Stellenkürzungen in den Grundschulen und gymnasialen Oberstufen in Hessen. Die 30.000 Unterschriften, die die Landesschülervertretung für die vom Landeselternbeirat und der Lehrergewerkschaft GEW unterstützte Petition gesammelt hat, sind ein eindrucksvoller Beweis des Protestes. Es ist ignorant und kein guter Stil, ein so wichtiges Anliegen derartig zu behandeln und die Problematik der Stellenkürzungen zu verharmlosen.

Schwarz-Grün muss endlich aufhören, an der Lebensrealität der hessischen Schüler und Lehrer vorbei zu regieren. Die Klagen von Schulleitungen, die vehementen Proteste von Eltern und Schülern und Unterschriftensammlungen zeigen, dass die Stellenkürzungen der falsche Weg sind. Das Ergebnis ist schon jetzt eine spürbare Verschlechterung des Bildungsangebots. Es gibt zahlreiche Beispiele, gerade im MINT-Bereich, die zeigen, dass viel zunichte gemacht wird, von dem, was sich in der Vergangenheit, etwa durch Profilbildung, an den Schulen entwickelt hat.

Die SPD-Fraktion befürwortet die Forderungen nach einer Rücknahme der Kürzungen und einer Rückkehr zur 105-prozentigen Lehrerversorgung an hessischen Schulen, um Qualität und Quantität des Bildungsangebotes aufrecht zu erhalten. Wir werden das Thema nochmals bei der abschließenden Abstimmung der Petition im Plenum aufgreifen.“

HESSEN PORTAL

Sitemap