HESSEN PORTAL
SPD LANDESVERBAND HESSEN
Titel des Claims

Pressemitteilung:

22. März 2016

Tobias Eckert: 72,1 Prozent der hessische Haushalte haben Anschluss an das Breitbandnetz – Entwicklung ist kein Grund für Selbstbeweihräucherung der Landesregierung

Breitbandversorgung

Der Sprecher für Breitband und Digitalisierung der SPD-Landtagsfraktion Tobias Eckert hat die Entwicklung im Bereich der Breitbandversorgung in Hessen wie folgt kommentiert:

„Es ist erfreulich, dass 72,1 Prozent der hessischen Haushalte am Ende des vergangenen Jahres Anschluss an das Breitbandnetz hatten. Wir haben als SPD jedoch ich in der letzten Plenardebatte deutlich gemacht, dass es noch viel zu tun gibt. Dies gilt insbesondere in Bezug auf den internationalen Wettbewerb. Als Wirtschaftsstandort muss Hessen hier gut aufgestellt sein. Allerdings scheut der Wirtschaftsminister den internationalen Vergleich, da er dann eingestehen müsste, dass es im Bereich des Breitbandausbaus alles andere als rosig für Hessen aussieht.

Bedauerlicherweise erwähnt Herr Al-Wazir auch mit keinem Wort, wie die Förderung des schnellen Internets über das Jahr 2018 hinaus aussehen soll. Gerade dies macht eins klar: Wer nicht weiß wohin er will, der kann auch keine richtigen Entscheidungen treffen, um das Ziel zu erreichen.“

HESSEN PORTAL

Sitemap