Bild: Jutta Bettendorf

Der SPD-Landesverband Hessen trauert um Michael Blum

Michael Blum ist tot. Unser langjähriger Mitarbeiter verstarb in der Nacht vom 19. Juni auf den 20. Juni 2022 an den Folgen seiner Krebserkrankung. Dennoch trifft uns dieser Tod überraschend, denn wie Michael haben wir immer daran geglaubt, dass er wieder gesund wird und die Gespräche mit ihm haben uns in der Hoffnung bestärkt. Michael Blum wurde 60 Jahre alt.
Michael Blum war ein Sozialdemokrat durch und durch. Als gelernter Journalist verband er ab dem Jahre 2004 seine berufliche Laufbahn mit seiner politischen Überzeugung und stieg als Leiter Sales Management und Event beim VORWÄRTS, der Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876 ein. Den nächsten Karrieresprung absolvierte er beim VORWÄRTS, ehe wir als SPD-Landesverband in Hessen das Glück hatten, Michael ab dem 1.9.2011 mit seinen Kenntnissen, Fähigkeiten und Kontakten bei uns beschäftigen zu dürfen.
Jeden Landesparteitag hat Michael Blum federführend begleitet, hervorragend organisierte Veranstaltungen für Multiplikatoren oder die sozialdemokratische Familie waren sein Steckenpferd. In jedem Landtagswahlkampf konnten wir uns auf ihn verlassen und er zauberte immer eine Lösung aus dem Hut, wenn vermeintlich niemand mehr eine Idee hatte. Persönlich war er zuverlässiger Kollege und Ratgeber, aufopferungsvoll für Beruf und Familie sowie ein stets optimistischer Wegbegleiter.
Wir sind sehr traurig. Unsere Gedanken sind bei Familie und Freunden.

Meldungen

Bild: Angelika Aschenbach

SPD-Fraktion unterstützt Warnstreik der UKGM-Beschäftigten – Dr. Daniela Sommer: Indiskutables Verhalten von Rhön/Asklepios

Die Parlamentarische Geschäftsführerin und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, hat die Geschäftsführung des Universitätsklinikums Gießen-Marburg (UKGM) sowie den dahinterstehenden Klinikkonzern Rhön AG erneut scharf kritisiert. Der Konzern hatte vergangene Woche das so genannte „Zukunftspapier“ aus…