Schmitt: CDU muss Hohmann-Ausschluss

Laut einem Bericht der „tageszeitung“ sei das Ausschlussver-fahren gegen Hohmann noch gar nicht in Gang gekommen. „Herr Koch muss endlich dafür sorgen, dass Herr Hohmann die Partei verlässt. Seine unerträglich antisemitische Rede hat dem Ansehen der Bundesrepublik schwer geschadet. Die hes-sische CDU darf nicht länger auf Zeit spielen“, so der hessi-sche SPD-Generalsekretär.