Ypsilanti: Opelaner können stolz sein!

„Der Zusammenhalt der Opelaner und ihr Kampf um Arbeitsplätze haben sich gelohnt. Der Personalabbau ist bitter, aber es ist gelungen, das Schlimmste zu verhindern. Jetzt hat Opel wieder eine gute Perspektive“, sagte Ypsilanti am Freitag in Wiesbaden.

Der Betriebsrat habe in den Verhandlungen mit der Unternehmensleitung eine hervorragende Arbeit geleistet. GM sei es nicht gelungen, die Belegschaften der unterschiedlichen Werke gegeneinander auszuspielen.

„Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass einmal mehr die Beschäftigen die Folgen von unternehmerischen Fehlentscheidungen tragen müssen. Aber es bleibt auch die Erkenntnis, dass das deutsche Modell der Mitbestimmung ein Erfolgsmodell ist, das Unternehmen nicht in ihrer Entwicklung hindert, sondern ihre Entwicklung fördert.“