Norbert Schmitt (SPD): SPD begrüßt neue Offenheit bei der FDP – Grund für Kochs Verweigerung eines Fernsehduells entfallen

Es sei zu respektieren, wenn die FDP sich keine Ampel wünsche. „Wir wünschen uns das auch nicht, aber wenigstens wird sie jetzt von der FDP nicht mehr ausgeschlossen.“

Mit der Öffnung der FDP entfalle allerdings für Ministerpräsident Koch der letzte Grund, sich einem Fernsehduell mit Thorsten Schäfer-Gümbel zu verweigern. „Das Argument der Rücksichtnahme auf die FDP war ohnehin vorgeschoben, aber jetzt ist es endgültig obsolet.“ Die SPD erneuere deshalb ihre Forderung nach einem Fernsehduell Schäfer-Gümbel/Koch.