SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser: Kabinettsmitglieder werden ein gutes Team bilden – Glückwünsche für Michael Roth als Staatsminister

Bild: O. Gallas

Die Generalsekretärin der HessenSPD, Nancy Faeser, hat dem hessischen Bundestagsabgeordneten Michael Roth zu seiner erneuten Berufung als Staatsminister im Auswärtigen Amt gratuliert. Er hat dieses Amt seit 2013 inne.

Faeser sagte am Freitag in Wiesbaden, Michael Roth habe sich in der vergangenen Regierungsperiode in seinem Amt als kluger Diplomat und souveräner Krisenmanager bewiesen. „Insofern ist es gut und konsequent, dass Michael Roth weiterhin die Europapolitik der Bundesregierung maßgeblich mitgestalten wird. Denn für die neue Bundesregierung wird Europa einen noch höheren Stellenwert haben als bisher. Das haben wir in die Koalitionsverhandlungen durchgesetzt und das ist auch wichtig mit Blick auf die EU-Ratspräsidentschaft, die Deutschland im zweiten Halbjahr 2020 übernehmen wird. Wie die anderen Vertreterinnen und Vertreter der SPD in der Bundesregierung auch, ist Michael Roth ein unbedingter Teamspieler, dem die Sache immer wichtiger ist als ein kurzfristiger politischer Geländegewinn. Ich bin froh, dass ein hessischer Sozialdemokrat an dieser herausgehobenen Position arbeitet, der international hohes Ansehen genießt und bei den europäischen Regierungen als verlässlicher Partner bekannt ist“, sagte die Generalsekretärin.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.