Portrait von Stephan Aurand

Stephan Aurand

Hauptstr. 92

35716 Dietzhölztal

Stephan Aurand (42), Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Dietzhölztal, kandidiert zum ersten Mal für den Hessischen Landtag und bewirbt sich um einen der westlichen, industriell und handwerklich geprägten Wahlkreise, der sowohl an Rheinland-Pfalz als auch an Nordrhein-Westfalen angrenzt. Nach Abitur und dem Studium des Sozialwesens war er Mitarbeiter des Diakonischen Werkes in Hessen und Nassau. Als Sozialarbeiter kümmerte er sich von 1989 bis 1998 an Lahn, Dill und im Westerwald um die Integration behinderter Menschen in unsere Gesellschaft. Im Juli 1998 wurde er erstmals, im Januar 2004 erneut und mit 87,5 Prozent zum Bürgermeister gewählt. Seit 1979 engagiert sich Aurand in der evangelischen Kirchengemeinde, seit 1983 in der SPD, ab 1985 ehrenamtlich in Kommunalparlamenten und als Vorsitzender in vielen Vereinen. Er ist Sprecher der SPD-Freie-Wähler-Gruppe des Verwaltungsausschusses im Landeswohlfahrtsverband. In seiner Freizeit schwimmt, liest und hört er gerne Musik.