Übersicht

Mitarbeiter der Woche

Diese Woche: Volker Bouffier

Brief an den Ministerpräsidenten Sehr geehrter Herr Bouffier, unsere Abgeordneten haben Sie in dieser Woche im Parlament mal wieder schmerzlich vermisst! Wo waren Sie, als sich etwa Ihr Innenminister für die frisierte Kriminalitätsstatistik selbst bejubelte? Wo, als sich Ihre schwarz-gelbe…

Diese Woche: Holger Bellino

Sehr geehrter Herr Bellino, am vergangenen Dienstag haben Sie unserer innenpolitischen Sprecherin Nancy Faeser nahe gelegt, ihr juristisches Staatsexamen zurückzugeben. Und das nur, weil sie die Minderheitenrechte der Opposition im Untersuchungsausschuss Polizeichef-Affäre als verletzt betrachtet und nun eine Klage vor…

Diese Woche: Lucia Puttrich

Generalsekretär Michael Roth kürt im wöchentlichen Rythmus einen Hessischen Politiker für seine "Verdienste" im politischen Betrieb zum "Mitarbeiter der Woche". Diese Woche: Lucia Puttrich. Zum Brief an die Landesregierung. Sehr geehrte Frau Puttrich, am vergangenen Montag haben Sie sich, wie…

Diese Woche: Volker Bouffier

Generalsekretär Michael Roth kürt im wöchentlichen Rythmus einen Hessischen Politiker für seine "Verdienste" im politischen Betrieb zum "Mitarbeiter der Woche". In der Kolumne greift Roth künftig skandalöse Ereignisse und Vorgänge, Fehltritte und anderes Kritikwürdiges aus der Landespolitik auf. Diese Woche…

Diese Woche: Dr. Christean Wagner

Der Generalsekretär Michael Roth, kürt ab sofort im wöchentlichen Rhythmus einen hessischen Politiker für seine Verdienste am politischen Geschehen zum "Mitarbeiter der Woche". In der Kolumne wird Michael Roth künftig in Anlehnung an den "Koch der Woche" skandalöse Ereignisse und…

CDU macht sich den Staat zur Beute – Kritik an Versorgungsposten

Scharfe Kritik an der Berufung des ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Gehb hat der Generalsekretär der hessischen SPD Michael Roth geübt. Der CDU-Politiker soll Vorstandsvorsitzender der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in Bonn werden. „Abermals wird ein abgewählter CDU-Politiker mit einem hoch dotierten…

Die Freiheit der Abgeordneten bleibt auf der Strecke

"Da hat sich Roland Koch kurz vor dem Abschied aus der aktiven Politik noch einmal richtig ins Zeug legen müssen, um seinen Andenfreund als Bundespräsidenten schlussendlich durchzusetzen", kommentierte der Generalsekretär der hessischen SPD Michael Roth heute in Wiesbaden die massive…

Bildungs-Sparer Koch hat bei Privatuni die Spendierhosen an

Glasklare Klientelpolitik sieht der Generalsekretär der Hessen-SPD Michael Roth in der Förderung des Landes für die in dieser Woche gegründete Wiesbadener Privatuniversität, "EBS Universität für Wirtschaft und Recht". "Roland Koch verordnet das Sparen im Bildungsbereich, kürzt die öffentlichen Hochschuletats…

Koch hat Merkel in die Suppe gespuckt

Als "Abschiedsgeschenk" von Roland Koch an Bundeskanzlerin Merkel hat der Generalsekretär der hessischen SPD Michael Roth die Kandidatur Christian Wulffs für das Amt des Bundespräsidenten bewertet. "Da hat der scheidende Ministerpräsidentin der Kanzlerin noch einmal ordentlich in die Suppe gespuckt.

„Niemals geht man so ganz“

Generalsekretär Michael Roth hat Roland Koch zum Abschied einen Brief geschrieben und ihn an die letzten Jahre erinnert. Mit Volker Bouffier dürfte es auch in Zukunft für eine wöchentliche Kolummne wie "Koch der Woche" noch reichlich Stoff geben. Sehr…

Zeche für Klientelgeschenke zahlen Studenten

Die Weigerung der schwarzgelben Landesregierung, im Bundesrat der BaföG-Erhöhung zuzustimmen, hat heute der Generalsekretär der hessischen SPD Michael Roth scharf kritisiert. Hessen hatte im Finanzausschuss der Länderkammer beantragt, die vom Bundestag bereits beschlossene Erhöhung der Förderung für Studierende abzulehnen.

Roland Koch taugt nicht als Sparkommissar

Michael Roth, Generalsekretär der SPD Hessen, hat die Sparvorschläge des hessischen Ministerpräsidenten im Sozial- und Bildungsbereich scharf kritisiert und Roland Koch fehlende Kompetenz als "Sparkommissar der Nation" vorgeworfen. "Wer wie der Ministerpräsident seit seinem Amtsantritt fünf verfassungswidrige Haushalte vorgelegt hat,…

Roland Kochs CDU gefährdet Investitionen und Arbeitsplätze

Die gestrige Entscheidung der schwarzgelben Koalition im Bundestag zu drastischen Kürzungen bei der Vergütung von Solarstrom hat der hessische Generalsekretär Michael Roth heute scharf kritisiert. "Schwarzgelb macht sich zum Totengräber der Energiewende weg von Atomkraft hin zu sauberer, günstiger…

Michael Roth (SPD): Koch hat Hessen in Atom-Sackgasse geführt

„Der lange Marsch des Roland Koch durch seine Partei endet in der Sackgasse Atomkraft. Einst in der CDU gestartet, seine Partei umweltpolitisch zu modernisieren, ist er heute zum größten Bremsklotz in dieser Frage mutiert“, kritisierte der Generalsekretär der hessischen SPD,…

Koch soll Hahn zur Vernunft bringen

"Roland Koch kann nicht so tun, als ob es sich bei den unglaublichen Behauptungen von Jörg-Uwe Hahn um dessen Privat- oder eine Parteiangelegenheit der FDP handelt. Er muss als Ministerpräsident des Landes Hessen und Regierungschef alles tun, dass Hahn wieder…

Das politische Ende von Roland Koch rückt näher

"Während Roland Koch in der Weltgeschichte herumreist, zerbröselt in Hessen seine einstige Machtbasis. Alle Anzeichen sprechen dafür: Koch hat den Laden nicht mehr im Griff. Hier geht es drunter und drüber. Koch ist am Ende", sagte heute der Generalsekretär der…