Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hate Speech und Meinungsfreiheit im Netz

Details

Datum:
5. März
Exportieren
Eintritt:
20€

Veranstaltungsort

Offener Kanal Kassel im KulturBahnhof
Rainer-Dierichs.Platz 1
34117 Kassel,
Deutschland

Google Karte anzeigen

Die Diffamierung Andersdenkender durch Hate Speech sowie die Verbreitung von Falschinformationen durch Fake News: Diese Phänomene haben sicherlich alle bereits kennengelernt, die sich online und besonders in Social Media mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen. Viele, die sich engagieren und ihre Meinung öffentlich machen, werden immer wieder Opfer von Verunglimpfungen, unwahren Behauptungen oder gar Bedrohungen – andere sogar nur aufgrund ihres Namens, Aussehens, Geschlechts oder ihrer vermeintlichen Herkunft.
Wie Hate Speech und Desinformation funktionieren und wirken, wollen wir in unserem Workshop genauso thematisieren wie die wichtige Frage, was wir dem entgegenstellen können.
Inhalte:
• Phänomen Hate Speech erkennen
• Reaktionsstrategien
• Konstruktive Diskussionskultur fördern

Referent*innen: Philipp Meyer, Ann-Kathrin Mogge

Ein Angebot der: Friedrich-Ebert-Stiftung Hessen Landesbuero.Hessen@nullfes.de