Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verleihung des Georg-August-Zinn-Preises 2018

Termin

Datum:
13. September
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Medienraum Hessischer Landtag
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden
HessenDeutschland

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Georg-August Zinn hat unser Land in herausragender Weise geprägt. Mit seinem Einsatz für den liberalen Rechtsstaat, Weltoffenheit, sozialen Zusammenhalt und gelebte Solidarität hat er in seiner langen Amtszeit als hessischer Ministerpräsident tiefe Spuren hinterlassen. Sein Wirken ist uns Auftrag und Verpflichtung. Alle zwei Jahre verleiht die hessische Sozialdemokratie den Georg-August-Zinn-Preis an Persönlichkeiten, die im Geiste der Werte und Prinzipien des sozialdemokratischen Politikers wirken. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. In den vergangenen Jahren erhielten u.a. Steffi Jones, Prof. Dr. Jürgen Habermas, Stefan Aust und Iris Berben den Georg-August-Zinn-Preis. In diesem Jahr verleihen wir den Preis an den ehemaligen Oberstaatsanwalt Gerhard Wiese sowie an das Fritz Bauer Institut gemeinsam. Beide Preisträger zeichnen sich durch eine jahrzehntelange Arbeit gegen Rechtsextremismus und die Täter des Nationalsozialismus aus. Gerhard Wiese war Ankläger beim damaligen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer während der Auschwitzprozesse in Frankfurt am Main. Nach seiner Pensionierung hält Wiese bis heute Vorträge im Sinne der Erinnerungskultur. Dieses Engagement wurde unter anderem 2017 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Das 1995 gegründete Fritz Bauer Institut steht ebenfalls für die erfolgreiche Aufarbeitung der nationalsozialistischen Verbrechen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, am 13. September 2018 mit dabei zu sein, wenn das Fritz Bauer Institut und Gerhard Wiese den Georg-August-Zinn-Preis überreicht bekommen. Wir bitten um Anmeldung mit beigefügter Karte oder per Email an landesverband.hessen@nullspd.de.

Mit herzlichen Grüßen
Thorsten Schäfer-Gümbel                   und         Nancy Faeser
Landes- und Fraktionsvorsitzender                    Generalsekretärin

 

Programm

Begrüßung – Nancy Faser MdL (Generalsekretärin der SPD Hessen)

„Georg-August Zinn – Sein Wirken verpflichtet“ – Thorsten Schäfer-Gümbel MdL (Landes und Fraktionsvorsitzender der SPD Hessen)

Würdigung der Preisträger

Ansprache und Worte des Dankes – Gerhard Wiese (Oberstaatsanwalt a.D.), Prof. Dr. Sybille Steinbacher (Direktorin des Fritz Bauer Instituts)

Schlusswort – Günter Rudolph MdL (Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag)

Im Anschluss wird ein Imbiss gereicht. Musikalische Begleitung durch Nachwuchsmusiker der Wiesbadener Musik- und Kunstschule

 

Die offizielle Einladung kann auch hier runtergeladen werden.